Listsee

Listsee

Die Wegführung dieser Etappe verläuft auf tieferen Höhenquoten als die «alpine» Version des Weges nach Bad Reichenhall, und ist auch nicht wesentlich länger. Wer aber Freude hat an der Bergwelt und Aufstiege nicht scheut wird die Gelegenheit gerne nutzen, ab Inzell eben diese alternative, alpine Variante zu wählen.

Speziell Wintersportler kennen Inzell wegen seiner modernen und schnellen Eislaufanlage, auf der viele Rekorde aufgestellt, und auch viele Rekorde gebrochen worden sind. Im Ortsteil Bichl werden wir an eben dieser «Max Aicher Arena» vorbeikommen. Auch heute ist die ehemalige Soleleitung auf grossen Teilen der Strecke unser Begleiter und erinnert uns an technischen Höchstleistungen unserer Vorfahren.

Listsee

Listsee

Bad Reichenhall liegt an der Saalach, welche wir überqueren bevor wir unser Etappenziel erreichen - der heutige Weg endet vor der St. Nikolauskirche.

Hinweis(e)

Der «St. Rupert Pilgerweg» liegt im Grenzgebiet zwischen Bayern/Deutschland und Salzburg/Österreich und führt im Wesentlichen von Norden nach Süden. Dabei führt eine westliche Variante über Bad Reichenhall, wo sie den von Osten nach Westen durch Österreich führenden Jakobsweg kreuzt, und damit einen Jakobsweg-Zubringer aus dem Süddeutschen Raum darstellt. Die östliche Variante führt östlich an Salzburg vorbei via den Wolfgangsee nach Bischofshofen, einem populären, regionalen Pilgerziel.

Siehe auch

Mehr zum St. Rupert Pilgerweg: www.rupert-pilgerweg.com