Die heutige Etappe von Lengerich nach Schmedehausen misst rund 20 Kilomater, hat praktisch keine Steigungen und verläuft Richtung Südwesten. Ladbergen ist der grösste Ort den wir während dieser Etappe durchqueren, und bietet sich somit an für Einkäufe und zur Verpflegung. Westlich von Ladbergen liegt der Flughafen Münster/Osnabrück, dessen Start- und Landeschneise unseren Weg etwas nördlich von Ladbergen kreuzt. Je nach Windrichtung kann es also etwas lärmig werden.

Bei Hagenstett treffen wir auf den Dortmund-Ems-Kanal, eine Bundeswasserstrasse zwischen dem Dortmunder Stadthafen und Papenburg Ems. Bei der Eröffnung dieses Kanals 1899 galt die Strecke vom Hafen Dortmund bis zum Hafen Emden als «Dortmund-Ems-Kanal», eine Strecke von 265 Kilometer. Der Kanal hat 10 Kanalstufen und der Abstieg von der Scheitelhaltung Herne - Münster beträgt 56.5 Meter.

Diesem Kanal also folgen wir von Hagenstett bis kurz vor Schmedenhausen, wo wir rechts abbiegen und den Kanal überqueren. Unsere Wegaufzeichnung für diese Etappe endet in Schmedenhausen vor der Herberge «Am Dom», einer Herberge die auch über eine «Pilgersuite» verfügt.

Hinweis(e)

Der Pilgerweg entlang dem Südufer der Ostsee hat verschiedene Namen, in Deutschland zum Beispiel auch «Baltisch-Westfälischer Jakobsweg». Von Polen aus ostwärts ist die Bezeichnung «Pommerscher Jakobsweg» geläufig. Wir bleiben in dieser Dokumentation beim länderübergreifenden Namen «Via Baltica», einerseits wegen der Kürze des Namens, und dann auch weil ihn Pilger nach Rom oder gar nach Jerusalem ebenfalls benutzen können.

Siehe auch

«Pilgern auf der Via Baltica»: www.via-baltica-verlag.de