Heute kommen wir mit dieser kurzen Etappe an die Mosel und dort nach Trier. Wir werden also dort Zeit haben um Trier ausgiebig zu besichtigen, oder eben noch etwas weiter zu wandern.

Von Butzweiler aus wandern wir südwärts entlang einer Anhöhe bis nach Lorich, wo wir dann auf der Südflanke dieser Anhöhe absteigen bis zur Schneidersmühle, die unten am Aacher Bach liegt. Wir überqueren diesen und folgen ihm gegen Osten, der Bach heisst inzwischen Biewerbach. Bei Biewer biegt der Bach gegen Süden und mündet dort in die Mosel.

Unser Weg biegt an der Mosel rechts ab und führt uns an der Kapelle St. Jost nach Westen, also gegen den Lauf der Mosel. Damit wandern wir jetzt auch auf auf dem Marburg-Vèézelay Jakobsweg, der somit den Köln-Trier Jakosbsweg ablöst. Dieser neue Weg ist in unserer Dokumentation mit Mehrtages-Abschnitten dokumentiert was uns eine flexiblere Einteilung unserer Etappen ermöglicht, und damit gleichzeitig auch eine gleichmässigere Verteilung von Pilgern auf die verschiedenen Herbergen.

In Trier endet diese Etappe in der Altstadt, die hiesige Etappe des Marburg-Vézelay Jakobsweges deckt die Strecke von Schweich bis Perl ab und bildet ab Trier unseren Anschluss-Abschnitt.

Hinweis(e)

Der Köln-Trier Jakobsweg schafft eine Verbindung in das Dreiländereck Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Dabei benützen wir ab Trier den Jakobsweg Marburg-Vézelay. Weitere Wege führen von dort aus nach Saint-Jean-Pied-de-Port und schliesslich nach Santiago de Compostela.