xxx

Ausgangspunkt unserer Pilgerwanderung auf dem voralpinen Jakobsweg ist die 150.000 EW zählende Stadt Salzburg, die ihren Namen und Bedeutung durch die ehem. Salzgewinnung und den Salzhandel erlangte. Diese Etappe von Salzburg in Österreich nach Bad Reichenhall in Deutschland findet in einer recht dicht bebauten und bevölkerten Talsohle statt – umgeben von einer Hochgebirgskulisse. Es lohnt einen Rundgang durch die historische Altstadt zu machen, die zwischen Mönchsberg und Festungsberg an der Salzach liegt. Wir verlassen durch einen Fußgängertunnel unter dem Mönchsberg die Bischofs- und Festspielstadt. Wir werden unmittelbar am Flugplatz von Salzburg vorbeikommen der den Namen seines berühmtesten Sohnes der Stadt – W.A. Mozart - trägt. Wenn wir den dicht besiedelten Ballungsraum von Salzburg verlassen haben, kommen wir durch ländliche Abschnitte, bevor wir dann kurz vor Bad Reichenhall auf deutsches Gebiet gelangen, um dann erneut in eine geschichts- und kulturträchtige Stadt zu kommen.