In Coburg starten wir an der Hauptkirche St. Moritz und gehen südwärts durch den Rosengarten, am Klinikum Coburg vorbei nach Creidlitz. Die ICE- Trasse wird erneut gequert und wir erreichen nach dem Segelflugplatz Grub am Forst. Die B 303 wird überquert und in Buch am Forst sehen wir in Richtung unseres Tageszieles den Staffelberg, dem Kloster Vierzehnheiligen und Lichtenfels vorgelagert sind. Das Ende der Tagesetappe empfiehlt sich in Lichtenfels ( Coburg - Lichtenfels ca. 23 km). In Lichtenfels mündet auch der Zubringerweg von Kronach.

Hinweis(e)

Der «Erfurt-Nürnberg-Jakobsweg» führt vom Ökumenischen Pilgerweg ab Erfurt südwärts via Coburg nach Nürnberg. Der Weg ist durchgehend mit der gelben Muschel auf blauem Grund signalisiert.

Siehe auch

Siehe auch: www.jakobus-franken.de