Bernbeuren

Bernbeuren

Ab Lechbruck führt uns der Weg zunächst in nördlicher Richtung nach Bernbeuren, dann wieder nach Westen und wir haben die höchste Erhebung des Weges nach Bregenz vor uns, den Auerberg mit 1055 m. Auf ihm haben schon die Kelten gesiedelt, vom Turm der St. Georgs Kirche genießen wir einen herrlichen Rundblick. Wir queren die Via Claudia Augusta und gehen über Stötten am Auerberg und Burk durch die sogenannte Markgrafenallee nach Marktoberdorf, wo unsere Anlaufstelle die Pilgerinformation Geipel ist.
Auerberg: St. Georg bei Nebel & Regen

Auerberg: St. Georg bei Nebel & Regen

Hinweis(e)

Der «Münchener Jakobsweg» (von München mit Zubringern nach Bregenz an den Bodensee) wurde im Jahr 2003 eröffnet. Er ist durchgehend mit der stilisierten, europäischen Muschel (Gelb auf blauem Grund) markiert.

Siehe auch

Siehe auch: www.jakobuspilgergemeinschaft-augsburg.de und: www.hanna-jakobsweg.de