Wir beginnen die lange Wanderung auf dem Festland im Osten von Schleswig-Holstein, also auf der Seite der Lübecker Bucht. Diese Etappe ist, wie auch die folgenden, recht flach, was bei der Länge von 29 Kilometer sicher eine Erleichterung ist.

Am Etappenort, dem Klosterdorf Cismar, endet unsere Aufzeichnung vor dem Kloster Cismar. Das Kloster Cismar war von 1245 bis 1561 ein Benediktinerkloster und dient jetzt im Sommer als Kulturzentrum der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen. Im Winterhalbjahr finden in Gewölbesaal hochkarätige Kozertveranstaltungen statt.

Hinweis(e)

Die Via Scandinavica bietet eine Verbindung entlang einer Zugvogel-Linie von der Ostee-Insel Fehmarn nach Norddeutschland. Über Lübeck, Lüneburg, Celle, Hannover und Göttingen führt der Weg weiter ins Grenzgebiet zwischen Thüringen und Hessen, von wo aus uns Wege Richtung Santiago de Compostela, Rom und Jerusalem weiter führen.

Orte am Weg

Grossenbrode - Lütjenhof - Mittelhof - Bergmühle - Seekamp - Sütel - Godderstorfer Au - Ölendorf - Godderstorf - Michaelsdorf - Kraksdorf - Siggener Mühle - Siggen - Süssau - Fargemiel - Krähenberg - Rosenhof - Muchelsdorf - Sportfluplatz - Oldenburger Graben - Grube - Gruberfeld - Guttau - Wintersberg - Cismar

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr camine-europe.eu -Team