Während unserer Wanderung durch Rheinland-Pfalz kommen wir zuerst nochmals über zwei Anhöhen (Hungerberg, Nussbaum und Nussbaumer Höhe) und nach einem Abstieg folgt die zweite (Rankbell, Nussbaumer Hardt bis Wolfschluss), dann steigen wir ab nach Bollendorf, worauf wir in der Ebene an die Sauer stossen (französisch Sûr), der wir zuerst am nördöstlichenlichen Ufer in Flussrichtung folgen. Später überqueren wir die Sauer und kommen dabei nach Luxemburg, wo wir weiterhin der Sûre folgen, jetzt auf dem südestlichen Ufer. Damit erreichen wir den in Luxemburg liegenden Etappenort Echternach, wo unsere Etappe bei der Basilica St. Willibrord endet.

Hinweis(e)

Der Köln-Trier Jakobsweg schafft eine Verbindung in das Dreiländereck Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Dabei benützen wir ab Trier den Jakobsweg Marburg-Vézelay. Weitere Wege führen von dort aus nach Saint-Jean-Pied-de-Port und schliesslich nach Santiago de Compostela.