Blumen am Weg

Blumen am Weg

Auf der heutigen Etappe werden wir über lange Strecken wenig abgelenkt durch Siedlungen, denn wir wandern abseits der Zivilisation durch Gegenden, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Damit ist auch gesagt, dass wir unseren Proviant von Anfang an bei uns haben sollten. So werden wir auf einem ehemaligen Schmugglerweg an der Klauseggkapelle vorbei kommen, und auf diesem Weg auch in den Klausegggraben mit dem Rigausbach absteigen, dem wir dann eine Zeit lang folgen. In Schöpp treffen wir noch auf die sehenswerte Radochsbergkirche. In Abtenau schliesslich endet unser Weg vor der gotischen Pfarrkirche zum Hl. Blasius - wir sind wieder in die zivilisierte Welt zurückgekehrt - eine schöne Etappe für Naturliebhaber.