Die Etappe von Winzenburg bis Bad Gandersheim ist eine weitere relativ kurze Etappe. Sie wird uns aber mit zwei Aufstiegen trotzdem zum Schwitzen bringen, mindestens auf den ersten 5 Kilometern. Der Rest dieser Etappe ist dann eine Gefällstrecke, auf der wir unsere Schritte verlängern können. Kurz vor Bad Gandersheim wird dann die Gande von links her zu uns stossen, und kurz hinter Bad Gandersheim in die Leine münden. Dies ist dieselbe Leine, die wir einige Etappen zuvor bereits einmal kennen lernen konnten.

Unser Weg endet in Bad Gandersheim auf dem Marktplatz vor der dortigen Stiftskirche. Diese jetzt evangelisch-lutherische Kirche ist denkmalgeschützt. Das Münster war seit 881 die Stiftskirche der Kanonissen und wurde 1802 aufgehoben, um der drohenden Säkularisierung zu entgehen.

Hinweis(e)

Die Via Scandinavica bietet eine Verbindung entlang einer Zugvogel-Linie von der Ostee-Insel Fehmarn nach Norddeutschland. Über Lübeck, Lüneburg, Celle, Hannover und Göttingen führt der Weg weiter ins Grenzgebiet zwischen Thüringen und Hessen, von wo aus uns Wege Richtung Santiago de Compostela, Rom und Jerusalem weiter führen.