Wir verlassen Köln südwärts und bleiben auf der linken, also der westlichen Seite des Rheins. Es wird allerdings nicht einfach sein festzustellen, wann und wo wir Köln verlassen, denn wir werden die ganze Strecke die Agglomerationen kaum verlassen. Gelegentlich haben wir kurze Strecken über Wiesen, Äcker und durch Wälder, aber das sind eben nur kurze Strecken. Irgendwann haben wir Köln aber trotzdem verlassen, denn der Etappenort Walberberg ist dann schon weieder ein Stadtteil von Bornheim südöstlich von Walberberg.In Walberberg endet unsere Auszeichung vor dem katholischen Pfarramt St. Walburga.

Hinweis(e)

Der Köln-Trier Jakobsweg schafft eine Verbindung in das Dreiländereck Deutschland, Luxemburg und Frankreich. Dabei benützen wir ab Trier den Jakobsweg Marburg-Vézelay. Weitere Wege führen von dort aus nach Saint-Jean-Pied-de-Port und schliesslich nach Santiago de Compostela.