Berggasthaus Haggenegg

Berggasthaus Haggenegg

Die heutige Etappe durch den Urkanton Schwyz führt uns von Einsiedeln zunächst dem Bach «Alp» entlang das gleichnamig Tal hoch, vorbei am Benediktinerkloster Au und dem Trachslauer Moor. In Alpthal können wir nochmals unsere Vorräte ergänzen bevor bei Malosen der Aufstieg zuerst entlang dem Malosentobel und dann durch den Langwald vorbei am Bruustchappeli zum Uebergang Haggeneegg beginnt, dem höchsten Punkt der Jakobswege Schweiz, abgesehen vom Graubünden Jakobsweg. Vom Bergrestaurant aus haben wir einen beeindruckenden Blick auf den gegenüber liegenden Haggenspitz sowie den Talkessel von Schwyz.
Benediktinerkloster in der Au

Benediktinerkloster in der Au

Jetzt folgt der Abstieg von knapp 1000 Hm meist durch Wälder, vorbei am Weiler Ried und dem Kollegium Schwyz hinunter zur Kantonshauptstadt mit dem malerischen Ortszentrum. durch die Ebene wandern wir noch weiter Richtung Brunnen, queren bei Ibach die Muota und kommen noch am Kloster Ingenbohl vorbei, bevor wir das Etappenziel Brunnen am Vierwaldstättersee erreichen - Zeit für ein kühlendes Fussbad.

Gr. & Kl. Mythen sowie Haggenspitz vor Alpthal

Gr. & Kl. Mythen sowie Haggenspitz vor Alpthal

Hinweis(e)

Der «Weg Innerschweiz» führt in 4 Etappen von Einsiedeln auf den Brünig. Statt dieser Hauptroute durch die Innerschweiz kann man auch z.B. per Schiff oder Bahn von Brunnen aus nach Luzern fahren und von dort aus auf dem Luzernerweg nach Rüeggisberg auf dem Gantrisch/Freiburgweg gelangen

Siehe auch

mehr zu diesem Jakobsweg-Abschnitt www.jakobsweg.ch/home/wegstrecken/einsiedeln-bruenigpass/einsiedeln-brunnen/