Der Zubringerweg beginnt am Freisinger Dom und geht ausgeschildert durch die Stadt Richtung Südwesten nach Vötting, St. Jakob. Vorbei an der Kapelle Hohenbachern wandern wir auf einer kleinen Ortsverbindungsstraße nach Kranzberg.

Dieser Höhenweg lässt nicht nur Blicke in das Isartal zu, sondern der Blick ist bei guter Fernsicht auch frei bis zur Alpenkette. Nach Kranzberg unterqueren wir auf einem Flurweg die Autobahn A8 , gehen nach Süden und stoßen in Thurnsberg auf die Amper und den Amperweg, dem wir bis Ampermoching folgen. In Ampermoching mündet der Weg aus Freising in den Zubringerweg der aus Scheyern kommt und es geht weiter auf dem Amperweg durch Dachau in Richtung Fürstenfeldbruck und zum Ammersee.

Siehe auch

Siehe auch: www.jakobuspilgergemeinschaft-augsburg.de und: www.hanna-jakobsweg.de