Von Scheidegg aus (Verzweigung der Wege nach Lindau resp. Bregenz) führt der Weg nach Lindau zuerst nach Kinberg, wo uns die St. Wendelinskapelle erwartet. Wir gehen weiter über Niederstaufen, Sigmarszell, Weißensberg nach Streitelsfingen. Hier haben wir einen herrlichen Blick über den Bodensee. Dann sind es nur noch wenige Minuten zur Pilgerherberge in Lindau- Reutin.

Die Stad Lindau ist einen Besuch wert. Zwei Kirchen prägen die Inselstadt, man spürt die Kultur des offenen Bodenseeraums, die Fassadenmalereien an den historischen Gebäuden zeugen vom Glanz und Selbstbewusstsein der ehemaligen Reichsstadt. Jährlich treffen sich in ihr die Nobelpreisträger. Der Weg endet am Hafen. Er setzt sich fort nach einer Schiffsüberfahrt im Hafen von Rorschach in der Schweiz.

Hinweis(e)

Der «Bayerisch- Schwäbische Jakobsweg» zweigt in Oettingen vom Jakobsweg Nürnberg - Ulm ab und führt via Augsburg Richtung Bodensee.

Siehe auch

Siehe auch: www.jakobus-franken.de