D933 bei Larceveau

D933 bei Larceveau

Diese Etappe bringt uns nach Saint Jean-Pied-de-Port, dem Etappenort am französischen Fuss der Pyrenäen und am Ende der Via Podiensis. Für viele Pilger ist dieser Ort der Start der Pilgerfahrt, für uns ist es zumindest im Moment ein Zwischenziel, denn wir haben schon einiges auf dem Camino hinter uns gebracht, woher wir auch immer kommen mögen.

Ortstafel Saint-Jean-Pied-de-Port

Ortstafel Saint-Jean-Pied-de-Port

Von Ostabat-Asme folgt zuerst noch ein kurzer Abstieg zur D933, die ebenfalls nach Saint-Jean führt, zuerst aber in die Agglomeration Larceveau, wo uns die dortige Kirche mit ihrem typischen, baskischen Friedhof zu einem Besuch einlädt. Später kommen wir noch am Château d'Apat vorbei, bevor wir dann vorwiegend auf Asphalt die letzten Kilometer bis zum letzten Etappenort dieses Weges unter die Füsse nehmen.
Saint-Jean-Pied-de-Port geht auf eine römische Siedlung zurück, und lebt heute vorwiegend von der privilegierten Lage am Jakobsweg, heute kein Ort mehr, um mit sich selbst allein zu sein.


Hinweis

Die Via Podiensis beginnt in Le Puy-En-Velay und führt uns nach St. Jean Pied de Port. Sie entspricht dem Fernwanderweg 65 und ist markiert mit der Muschel und mit rot-weissen Balken.

Tipp des Autors

Auf der Dorfstrasse zwischen dem Pilgertor und dem spanischen Tor liegt die Pilgerherberge der Gemeinde. Dort vermittelt man aber auch eine Vielzahl privater "Chambres d'Hotes".

Orte am Weg

Larceveau-Arros-Gibits - Ithurbidéa - Bastididiartia - Utxiat - Galcetaburia - Gamarthe - Mongelos - Biscaya - Ouissia - Harispea - Ithurraldéa - Saint Jean-le-Vieux - Herri Bazterra - Tutaenea - Saint-Jean-Pied-de-Port

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team