Die heutige Etappe verbleiben wir nochmals im Departement Creuse (23) in der dünn besiedelten Region Limousin. Zur Abwechslung werden wir aber heute wieder einmal etwas welligeres Gelände antreffen, und eine Etappe knapp unter 20 Kilometer. Heute werden wir auch wieder mal eine Etappe vor uns haben die uns mehr Naturwege anbietet und, besonders erfreulich an heissen Sommertagen, auch eine ganze Reihe von Abschnitten entlang Waldrändern oder durch Wälder.

Als Einkaufs- und Rastgelegenheit bietet sich heute der Ort Marsac an. Am Etappenort Châtelus-le-Marcheix finden wir beim Zeltplatz auch eine «Gîte», eine Anmeldung ist aber sinnvoll, da diese Gîte nur über eine begrenzte Anzahl Betten verfügt.

Hinweis(e)

Die Via Lemovicensis, in Frankreich auch «Voie de Vézelay» genannt, ist einer der Haupt-Pilgerwege in Frankreich. Er verbindet Vézelay im Burgund, schon im Mittelalter ein wichtiger Pilger-Sammelpunkt, mit Saint Jean-Pied-de-Port am französischen Fuss der Pyrenäen. Der Weg umgeht das «Massif Central» und misst rund 930 Kilometer.

Siehe auch

Siehe auch: www.compostelle-limousin-perigord.fr/