Montréal-Du-Gers

Montréal-Du-Gers

Heute geniessen wir erneut das Dept. Gers - etwas hügelig, Wege oft abseits der Strassen, und unterwegs das sympathische Städtchen Montréal-Du-Gers, ein geeigneter Verpflegungs- und auch Übernachtungsort.

Ein Höhepunkt dieser Etappe ist das gut erhaltene Bergdorf Larressingle, das rundum noch von der alten Stadtmauer umschlossen ist. Allerdings liegt dieses Dorf nicht direkt am Weg, die 2 zusätzlichen Kilometer lohnen sich aber.

Montréal-Du-Gers

Montréal-Du-Gers

Condom (gegründet im 11. Jh.) liegt inmitten des Armagnac und im Herzen der Gascogne. Sie ist in historisch interessierten Kunstkreisen bekannt wegen der Kathedrale Saint-Pierre, und in kulinarischen Kreisen wegen ihres Spitzen-Weinbrands «Armagnac». Uebrigens, auch die Kirche St. Jacques (jenseits der «La Baïse») sollten wir besuchen, denn wir sind ja schliesslich auch auf dem Jakobsweg.

Montréal-Du-Gers

Montréal-Du-Gers

Wichtig: Der kleine zum nördlich des Weges gelegenen Dorf Larressingle auf einem Hügel (insgesamt ca. 2 km).

Hinweis(e)

Der «Jerusalemweg / JERUSALEM WAY» ist ein Pilgerwegnetz, das Pilger aus Zentraleuropa nach Jerusalem führt. Jerusalem gehört zusammen mit Rom und Santiago de Compostela zu den 3 wichtigsten christlichen Pilgerdestinationen des Mittelalters. Dieser Weg beginnt beim Kap Finisterra am Westufer Europas und führt entweder durch Italien oder der Donau entlang durch den Balkan in die Türkei, und ab dort wieder auf einer gemeinsamen Route nach Jerusalem.

Siehe auch

Siehe auch www.jerusalemway.org/

Orte am Weg

Eauze - Broustet - La Gare - Lamothe - La Vignasse - Le Bédat - Basquin - Bidalère - Château Montaut - La Barrière de Ribère - Moulin de Mousségnié - Château de la Hérouse - Montréal-Du-Gers - Château Lassalle Baqué - Pagès - Le Glésia - Lasserre de Haut - La Gavarre - L'Osse - Rieutort - Linquiétude - Ciprionis - Condom

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team