Cahors: das Wahrzeichen «Pont Valentré»

Cahors: das Wahrzeichen «Pont Valentré»

Den seit unserer ersten Begegnung stark gewachsenen Fluss Lot verlassen wir zwar schon beim Start am westlichen Brückenkopf der Pont Valentré, im Dept. Lot bleiben wir aber trotzdem noch die ganze Etappe. Wir beginnen mit einem Weg auf die Höhe westlich von Cahors wo wir nochmals einen Blick zurückwerfen können auf die wehrhafte Stadt in der Fluss-Schlaufe.
Cahors: das Wahrzeichen «Pont Valentré»

Cahors: das Wahrzeichen «Pont Valentré»

Auch heute verbringen wir den grössten Teil der Etappe auf dem relativ flachen Kalkplateau, das der Gegend wegen seiner hellen Farbe des Untergrundes die Bezeichnung «Quercy Blanc» eingetragen hat. Montcuq ist ein kleines Dorf auf einem Hügel mit einer Burgruine zuoberst, Der alte Dorfkern sowie die Kirche Saint-Hilaire sind die Sehenswürdigkeiten des Ortes.

Hinweis

Die Via Podiensis beginnt in Le Puy-En-Velay und führt uns nach St. Jean Pied de Port. Sie entspricht dem Fernwanderweg 65 und ist markiert mit der Muschel und mit rot-weissen Balken.

Orte am Weg

Cahors - Fontaine Des Chartreux - La Combe de Payrolis - Sous Arbouis - Bessières - La Rosière - Labastide-Marnhac - Trigodina - La Combe Fourcade - Pech Del Clerc - Baffalie - La Gravelle - Lascabanes - Sabatier - Saint-Jean - Montcuq

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team