Abschied von Saint-Côme-d'Olt

Abschied von Saint-Côme-d'Olt

Linksufrig folgen wir dem Lot bis Espalion, wobei uns ein Abstecher weg vom Fluss erlaubt, direkt an der Eglise de Perse vorbeizukommen, die mit ihrem reichhaltigen Gebäudeschmuck, besonders dem Tympanon des Hauptportales, einen Zwischenhalt lohnt. In Espalion werden wir fasziniert sein von der gut erhaltenen, gotischen Steinbrücke über den Lot.

Eglise de Perse kurz vor Espalion

Eglise de Perse kurz vor Espalion

Da sich der Lot durch eine immer tiefer werdende Schlucht schlängelt, wandern wir auf der linken Seite teils in der Nähe des Lot, dann wieder weg vom Fluss. Dabei kommen wir zur einzigen grösseren Agglomeration des Tages, Estaing, wo erstmals seit Espalion eine Brücke wieder die beiden Ufer verbindet.

 Espalion unterwegs ist ein sympathischer Ort, der auch als Übernachtungsort in Frage kommt, denn er bietet alles was Pilgerherzen und-mägen wünschen, z.B. auch hier noch Aligot. Der Ort wird dominiert von einer mächtigen Burg aus dem 15. Jahrhundert, die für Besucher offen ist. Auch die Kirche im Ort ist einen Besuch wert. Zur Fortsetzung der Etappe müssen wir wieder auf die linke Seite des Lot wechseln, und für den Rest der Etappe steigen wir nochmals in die Höhe, zwar immer noch weg vom Verkehr.

Hinweis

Die Via Podiensis beginnt in Le Puy-En-Velay und führt uns nach St. Jean Pied de Port. Sie entspricht dem Fernwanderweg 65 und ist markiert mit der Muschel und mit rot-weissen Balken.

Tipp des Autors

Espalion hat mich fasziniert, deshalb auch die vielen Fotos im POI.

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team