Fréjus: Sonntagsmesse vor dem Start

Fréjus: Sonntagsmesse vor dem Start

Die heutige Etappe ist fast gleich lang wie diejenige des Vortages, sie ist aber viel flacher und wir werden deshalb weniger Wanderzeit brauchen. Nach einem Abschnitt dem Strand von Fréjus entlang gleich zu Beginn der Etappe werden wir die Küste des Miittelmeers aber verlassen.Dies ist somit auf unserem Weg nach Arles oder auch nach Santiago der letzte Kontakt mit dem Mittelmeer, der Rest der Wanderung wird im Landesinneren stattfinden.
Fréjus: Sonntagsmesse vor dem Start

Fréjus: Sonntagsmesse vor dem Start

Zu Beginn dieser Etappe werden wir auch auf Spuren der Römer stossen, und zwar bei Fréjus zuerst auf das Gebiet, wo einst der römische Hafen war, heute ist diese Region allerdings schon recht weit von der Küste entfernt. Später stossen wir auch noch auf die Ruinen eines römischen Amphitheaters.

Hinter Puget-Sur-Argens werden wir dann bis zum Etappenort kaum noch nennenswerte Siedlungen antreffen, es lohnt sich also, die nötigen Reserven spätestens hier zu ergänzen.

Hinweis

Die «Via de la Costa» in Italien und die «Via Aurelia» in Frankreich erfüllen gemeinsam dieselbe Aufgabe: sie verbinden seit der Neuzeit Sarzana und Arles in beiden Richtungen miteinander.

Tipp des Autors

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.

Orte am Weg

Saint Raphaël - Plage de Fréjus - Fréjus Plage - Site de l'ancien port romain - Fréjus Gare - Amphithéatre - Les Vernèdes - Le Jas Neuf - Puget-Sur-Argens - Aire de Repos de Jas Pellicot - Les Castagniers - Le Muy

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team