«baskisch» am Ortseingang Saint-Palais

«baskisch» am Ortseingang Saint-Palais

Diese Etappe von Sauveterre-de-Béarn bis Ostabat ist die letzte Etappe, die wir in dieser Dokumentation als Etappe der Via Lemovicensis oder eben der «Voie de Vézelay» so bezeichnen. Einige Kilometer nach dem Verlassen von Saint-Palais kommen wir nämlich zum «Croix Gibraltar», wo sich drei der 4 grossen, französischen Jakobswege treffen, nämlich die Wege von Paris, Vézelay und Le-Puy-En-Velay. Der 4. Weg von Arles in Südfrankreich, die Via Tolosana und der Camino Aragonés in Spanien, überquert die Pyrenäen über den Col du Somport und stösst dann erst bei Puente-La-Reina auf den Camino Francés. Unsere heutige Etappe der Via Lemovicensis endet in Ostabat -Asme. Für die verbleibende Strecke bis Saint-Jean Pied-de-Port verweisen wir auf die Dokumentation der Via Podiensis, dem von Le-Puy-En-Velay her kommenden Weg, der eben beim «Croix Gibraltar» zu uns gestossen ist, eine Kreuzung die mit einer monumentalen Windrose versehen ist.

Hinweis

Die Via Lemovicensis, in Frankreich auch «Voie de Vézelay» genannt, ist einer der Haupt-Pilgerwege in Frankreich. Er verbindet Vézelay im Burgund, schon im Mittelalter ein wichtiger Pilger-Sammelpunkt, mit Saint Jean-Pied-de-Port.

Tipp des Autors

Diese Dokumenation für die Via Lemovicensis ist die letzte auf dem Weg nach St-Jean-Pied-de-Port. Hinter St-Palais beim "Croix de Gibraltar" stösst die Via Podiensis zu uns - bitte benützt für die letzte Etappe also deren Dokumentation.

Orte am Weg

Sauveterre-de-Béarn - Le Gave d'Oloron - Oreyte - Guinarthe - Osserain - Château Saint Elix - Sussaute - Lauguerote - Copaenia - Errecaldia - Suhast - Capou - Jauberria - Blazy - La Bidouze - Saint-Palais - Gailoa - Sindica - Etchegorria - Sallaberria - Croix Gibraltar - Chapelle de Soyarza - Chapelle St. Nicolas d´Harambeltz - Bois d´Ostabat - Lagunatoua - Bidartia - Ostabat-Asme

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team