bald verabschiedem wir uns von den Gastgebern der Gîte

bald verabschiedem wir uns von den Gastgebern der Gîte

Die Region sowie das Departement bleiben unverändert, aber die Richtung ändert immer mehr direkt nach Westen, dem Ziel unserer Pilgerreise entsprechend. Dies war eigentlich seit dem Genfersee nicht mehr der Fall. Wir kommen auch nach einigen Etappen mit wenigen Siedlungen wieder in ein bewohnteres Gebiet.

Schon kurz nach dem Start in Le Pin kommen wir nach Chassigneux, und bald darauf treffen wir auf das Kartäuserkloster «Ancienne Abbaye Chartreuse de Sylve Bénite», das heute allerdings in privatem Besitz ist und nicht besichtigt werden kann. Bevor wir Le Grand-Lemps erreichen überqueren wir einen Hügel, der einen Blick in die Plaine de Bièvre mit dem Flughafen von Grenoble ermöglicht. Nach Gillonnay führt unser Weg vorbei am Chateau Louis XI. nach La Côte-Saint-André hinein, dem Geburtsort des Komponisten Hector Berlioz.

Das jeweils im August stattfindende Berlioz-Festival ist jedoch für Pilger kein guter Zeitpunkt um dort vorbeizukommen, denn die Unterkünfte sind dann meist ausverkauft.

Hinweis

Die Via Gebennensis verbindet die schweizerischen Jakobswege ab Genf mit der Via Podiensis, die in Le Puy-en-Velay beginnt und von dort aus westwärts zu den Pyrenäen führt.

Tipp des Autors

Zu den Sehenswürdigkeiten von La Côte-Saint-André zählen das Berlioz-Museum, Les Halles sowie die Kirche St. André.

Orte am Weg

Le Pin - Chassigneux - Blaune - Quétan - Ferme Du Futau - Le Grand-Lemps - La Bourgeat - Bévenais - Le Mollard - La Pollardière - La Frette - Montgontier - Gillonnay - La Côte-Saint-André

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team