Pilgern - gemeinsam über Stock und Stein

Pilgern - gemeinsam über Stock und Stein

Das Departement Allier (03) in der Region Auvergne wird nur einen kurzen Teil unserer Wanderung ausmachen, denn bereits auf der heutigen Etappe werden wir kurz nach dem Weiler «Les Brosses» ins Departement Cher (18) in der Region Centre wechseln. Die grösseren Orte auf der heutigen Etappe sind Ainay-le-Château, Charenton-Du-Cher und Saint-Pierre-Les-Etieu. Diese sind somit auch die Einkaufs-, Verpflegungs- und Uebernachtungsalternativen.

Auf unserer Wanderung werden wir in den nächsten Tagen auf eine Reihe sehenswerter und gut erhaltener Schlösser stossen, in Ainay-le-Château treffen wir auf das erste dieser Serie.

Kurz vor dem Etappenort Saint-Amand-Montrond (am Fluss «Le Cher») treffen wir auf den stillgelegten Canal Du Berry, dem wir dann bis zum Tagesziel folgen. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen hier die Burgruine von Montrond, das Schloss La Férolle, die Abtei von Noirlac und ein futuristisch gestaltetes Einkaufszentrum am östlichen Ortsrand, das wie der Name vermuten lässt, das Thema «Gold» adressiert, es heisst «Ciré de L'Or». Unsere Wegaufzeichnng endet im Ortszentrum von Saint-Amand-Montrond bei der Kirche.

Hinweis

Die Via Lemovicensis, in Frankreich auch «Voie de Vézelay» genannt, ist einer der Haupt-Pilgerwege in Frankreich. Er verbindet Vézelay im Burgund, schon im Mittelalter ein wichtiger Pilger-Sammelpunkt, mit Saint Jean-Pied-de-Port.

Orte am Weg

Valigny - Villebon - Carat - Le Roquet - Bardais - La Boucaumeurie - Chandon - Chandonnière - Ainay le-Château - Les Brosses - Le Crochet - Charenton-Du-Cher - Saint-Pierre-Les-Etieux - La Ravière - Canal Du Berry - Le Moulin de Gâteau - Saint-Amand-Montron

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team