Pilgern - mit sich selbst allein

Pilgern - mit sich selbst allein

"

Diese Etappe lebt von der Natur. Die Ortschaft Varaire ist zwar ein traditioneller Pilgertreffpunkt, zählt aber trotzdem nur garade mal rund 300 Einwohner.

Die kargen Kalkböden sind aber die Basis für den Naturpark «Causses du Quercy». geschützter Boden der Schafzucht und der Ziegenzucht. Der Park bedeckt   175 717 Hektaren , und ist auch das Reich der Bruchsteine. Felsen, Höhlen, Schlunde, Täler und Kalkebenen.  Typisch für diese geschützte Fläche sind die trockenen Rasen unterbrochen von Steinmäuerchen, die schönen Häuser und die süssen „Caselles“ und „Gariottes“.  Eines der dazugehörigen Kerngebiete werden wir heute duchqueren, die «Causse de Limogne».

Ab dem Ort «Bach» folgen wir bis zum Etappenort " Mas-de-Vers"  einem Römerweg, der noch älter ist als der Jakobsweg, nämlich der Cami Ferrat,.

Hinweis

Die Via Podiensis beginnt in Le Puy-En-Velay und führt uns nach St. Jean Pied de Port. Sie entspricht dem Fernwanderweg 65 und ist markiert mit der Muschel und mit rot-weissen Balken.

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team