Cluny

Cluny

Den Bahnhof an der «voie verte» haben wir gestern schon kurz angesprochen, heute werden wir diese Strecke in Dept. Saône-et-Loire (71) begehen. Einst war sie Teil der Eisenbahnlinie von Châlon-Sur-Saône nach Mâcon. Nachdem diese Linie stillgelegt worden ist, wurde die Trasse zwischen Givry und Cluny asphaltiert und als Rad- und Fussweg deklariert. Bis nach Cluny werden wir diese Strecke nur bei Ameugny/Taizé kurz verlassen.
Haus bei Taizé auf Felshügel

Haus bei Taizé auf Felshügel

Taizé ist bekannt durch den dort beheimateten Männerorden «Communauté de Taizé». Dieser ist bekannt vor allem durch die in Taizé und verschiedenen anderen Orten organisierten ökumenischen Jugendtreffen, zu denen allein nach Taizé jährlich rund 200.000 Besucher vieler Konfessionen und Nationalitäten kommen.

Unser Etappenort Cluny war im Mittelalter Ausgangspunkt der grössten Wallfahrtsbewegung nach Santiago de Compostela. Das hiesige Kloster war zu dieser Zeit ein wichtiges Zentrum für zahlreiche Abteien, fast ein bisschen ein Gegenpol zu Rom. Logisch dass Cluny mit dieser Geschichte auch über ein grosses Kloster und zahlreiche Kirchen verfügt.

Hinweis

Vom Dreiländereck D/CH/F aus ist der Burgunderweg  nordwestlich des Jurabogens die klassische Route nach Le-Puy-En-Velay. Verglichen mit den direkteren Wegen durch die Schweiz ist er flacher, aber auch länger.

Tipp des Autors

Die Hotellerie für Pilger ist auch heute noch auf grosse Frequenzen gut eingerichtet.

Orte am Weg

Saint-Gengoux-le-National - Messeau - La Grosne - Malay - Cortemblein - Cormatin - Château de Cormatin - Bois Dernier - Ameugny - Taizé Community - Massilly - Merzé - La Chapelle de Cotte - Bellecroix - Cluny

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team