Pilgern - auch für Senioren

Pilgern - auch für Senioren

Für die Tagesetappe von Perl bis Kédange-sur-Canner gibt es zwei Streckenführungen, eine westliche über Schengen und eine östliche über Montenach. Diese westliche Streckenführung über Schengen ist etwa 3 Kilometer länger und die beiden Wege weisen etwa denselben Aufstieg aus

Diese Dokumentation beschreibt die Westroutine, die in der Lotterie den Platz in der Hauptroute gewonnen hat. Die Variante "Montenach" wird also etwa 3/4 Stunden kürzer sein. Mir gefallen beide Routen aber gleich gut.

 Auf dieser Haupt- resp. Westroute werden wir auf unserem Weg ein Land mehr durchwandert haben, auch wenn der Abstecher durch das Luxemburgische Schengen nur sehr kurz ist. Auf dieser Route kommen wir am «Ouvrage du Hackenberg» vorbei, einer Festungsanlage die zwischen 1930 und 1936 gebaut wurde als Teil der Maginot-Linie, die sich als Verteidigungslinie gegen Angriffe aus dem Osten von Belfort über Strassburg, Metz und Sedan bis Namur erstreckte. Die Anlage kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden.
Dieser Weg endet in Kédange-sur-Canner beim Logis-Hotel in der Nähe der Kirche.


Hinweis

«Der Jakobsweg von Marburg bis Vézelay» führt von der hessischen Universitätsstadt Marburg nach Vézelay in Frankreich, dem Beginn einer der 4 Hauptrouten des französischen Jakobswegnetzes.

Tipp des Autors

Die Distanzen, die Marschzeiten  und die Höhenunterschiede werden für die jeweiligen Strecken ausgewiesen.  Die Unterteilung der Etappen muss also individuell geschehen.

Orte am Weg

Perl - Detschland/Luxemburg - Schengen - Luxemburg/Frankreich - Contz-les-Bains - Sierck-les-Bains - Ferme de Koenigsberg - Freching - Kerling-lès-Sierck - Lemestroff - Budling - Ouvrage du Hackenberg - Helling - Elzing - Kédange-sur-Canner

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team