Pilgern - ein stetes auf und ab

Pilgern - ein stetes auf und ab

Wir bleiben in der Region Rhône-Alpes, wechseln aber heute vom Dept. Rhône (69) ins Dept. Loire (42). Dabei aber überschreiten wir nicht einfach eine Grenzlinie, sondern bis Terre Dessus wandern wir ziemlich genau dieser Grenzlinie entlang. Unser Weg heute heisst in diesem Abschnitt auch GR7 und ist rot-weiss markiert.

Auch die heutige Etappe mit rund 25 Kilometer Länge ist ein ständiges Auf und Ab, denn wir wandern einem bewaldeten Höhenzug entlang und sind dabei auf einer Höhe von 700 bis 900 m.ü.M. Dabei kommen heute rund 600 Höhenmeter Steigung zusammen.

Erst bei Le Cergne kommen wir wieder in die Talsohle zurück und damit auch wieder in Siedlungen. Allerdings sind die Unterkunftsmöglichkeiten in dieser Gegend knapp, es lohnt sich also, sich bereits 1-2 Tage zuvor mögliche Unterkünfte zu reservieren.

Hinweis

Vom Dreiländereck D/CH/F aus ist der Burgunderweg  nordwestlich des Jurabogens die klassische Route nach Le-Puy-En-Velay. Verglichen mit den direkteren Wegen durch die Schweiz ist er flacher, aber auch länger.

Tipp des Autors

In Mars lohnt es sich frühzeitig eine Unterkunft zu reservieren.

Orte am Weg

Les Echarmeaux - Bois Du Perron - Col Des Aillets - Bois Des Aillets - Mont Pinay - Le Mont Pinay - Croix Bleue - Col de la Bûche - Terre Dessus - Le Cergne - Matray - Arcinges - Les Roches - Mars

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team