Blick von Pech d´Andressac auf Lot und Cajarc

Blick von Pech d´Andressac auf Lot und Cajarc

Nach Cajarc fliesst der Lot in Prinzip gegen Westen, dies aber in einer ganzen Reihe von breiten Mäandern. Dem Bach zu folgen würde also viele Marschkilometer für wenige Luftlinien-Kilometer bedeuten. Der Camino entfernt sich somit südwärts von diesem Slalomparcours, um dann später einen südwestlichen Verlauf einzunehmen. Die erste Schlaufe nach Cajarc nehmen wir allerdings auf der «Innenseite», denn diese führt uns auf die Anhöhe Pech d'Andressac, die einen schönen Blick zurück ins Tal des Lot und auf Cajarc erlaubt. Da wir aber in der Schlaufe gefangen sind, folgt jetzt ein Abstieg, und wenn wir den Lot überqueren, fliesst dieser jetzt plötzlich nordwärts, wo er doch eben noch südwärts geflossen ist.

Wie schon am Vortag ist auch das heutige Kalkplateau sehr kärglich bewachseder hier wachsenden Eichen ist das Gebiet allerdings auch gesegnet mit Trüffel, die man ja nicht anbauen kann, und die meist mit Schweinen oder mit auf Trüffel abgerichteten Hunden gesucht werden.

Der Etappenort Limogne-en-Quercy ist nicht besonders gross, aber dennoch der grösste Ort auf der heutigen Etappe.

Hinweis

Die Via Podiensis beginnt in Le Puy-En-Velay und führt uns nach St. Jean Pied de Port. Sie entspricht dem Fernwanderweg 65 und ist markiert mit der Muschel und mit rot-weissen Balken.

Tipp des Autors

Trüffel-Liebhaber kommen hier bei geeignetem Wetter auf ihre Rechnung.

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team