Pilgern - gemeinsam über Stock und Stein

Pilgern - gemeinsam über Stock und Stein

Heute gibt es einen Wechsel: wir bleiben zwar in der Region Franche-Comté, und auch der Rad- und Wanderweg bleibt uns treu, aber vor Pagney wechseln wir in das Dept. Jura (39), und zwar kurz noch über einen Zipfel des Dept. Doubs, also wieder mal Abwechslung bei den Autonummern.

Die Landschaft wird immer flacher, der Ognon mäandert immer mehr in vielen Serpentinen westwärts, und aus einem Bach wird immer mehr ein langgezogener See. Zwischen Banne und Pagney überqueren wir den Ognon und haben ihn dann auf unserer rechten Seite. Auch die Abtei «Abbaye d'Acey» wird wieder am Ognon liegen. Bevor wir diese allerdings erreichen, werden wir zum Abschluss noch 2 km schnurgerade durch den Wald «Bois de Vaudenay» wandern.

Hinweis

Vom Dreiländereck D/CH/F aus ist der Burgunderweg  nordwestlich des Jurabogens die klassische Route nach Le-Puy-En-Velay. Verglichen mit den direkteren Wegen durch die Schweiz ist er flacher, aber auch länger.

Tipp des Autors

Das Zisterzienserkloster Abbaye d'Acey bietet Pilgern auch Unterkunft an.

Orte am Weg

Marnay - Mairie - Hameau - Intermarché - Chenevrey-et-Morogne - Morogne - L'Ognon - Dept HauteSaône-Doubs - Dept Doubs-Jura - Pagney - Bois de Vaudenay - Abbaye de Notre Dame d'Acey

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team