Conques: Kirche und Kloster Sainte Foy

Conques: Kirche und Kloster Sainte Foy

Wir wandern auch heute im Dept. Aveyron. Ausgangs Conques stossen wir auf die Kapelle Saint-Roch, bevor wir den Bach «Le Dourdou» über eine Brücke aus dem 15. Jh. überqueren und auf der anderen Seite des Tales steil wieder an Höhe gewinnen. Mit diesem Aufstieg haben wir aber auch bereits das Haupthindernis des Tages geschafft.Auf der Höhe stossen wir auf die Kapelle Sainte-Foy, die wie auch die Kirche von Conques der Märtyrerin Foy gewidmet ist. Ab hier oben gibt es zwei Wege zum Etappenort, die vorliegende Beschreibung beruht auf dem klassischen Weg über Noilhac. Bei Noailhac stossen wir auf eine weitere Kapelle St. Roch und kommen so schliesslich zum sanften Abstieg zur ehemaligen Bergbau- und Industriestadt Decazeville.

Im letzten Abaschnitt bis zum Etappenort Livinhac-le-Haut kehren wir zurück an den Lot, den wir jetzt doch schon einige Zeit aus den Augen verloren haben.