Conques: Kirche und Kloster Sainte Foy

Conques: Kirche und Kloster Sainte Foy

Wir wandern auch heute im Dept. Aveyron. Ausgangs Conques stossen wir auf die Kapelle Saint-Roch, bevor wir den Bach «Le Dourdou» über eine Brücke aus dem 15. Jh. überqueren und auf der anderen Seite des Tales steil wieder an Höhe gewinnen. Mit diesem Aufstieg haben wir aber auch bereits das Haupthindernis des Tages geschafft.Auf der Höhe stossen wir auf die Kapelle Sainte-Foy, die wie auch die Kirche von Conques der Märtyrerin Foy gewidmet ist. Ab hier oben gibt es zwei Wege zum Etappenort, die vorliegende Beschreibung beruht auf dem klassischen Weg über Noilhac. Bei Noailhac stossen wir auf eine weitere Kapelle St. Roch und kommen so schliesslich zum sanften Abstieg zur ehemaligen Bergbau- und Industriestadt Decazeville.

Im letzten Abaschnitt bis zum Etappenort Livinhac-le-Haut kehren wir zurück an den Lot, den wir jetzt doch schon einige Zeit aus den Augen verloren haben.

 

 

Hinweis

Die Via Podiensis beginnt in Le Puy-En-Velay und führt uns nach St. Jean Pied de Port. Sie entspricht dem Fernwanderweg 65 und ist markiert mit der Muschel und mit rot-weissen Balken.

Tipp des Autors

Die erwähnte andere Route zweigt kurz nach "Les Fourques" von unserem Weg nach rechts ab und kommt bei "Puy de Fraysse" auf unseren Weg zurück.

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team