Pilgern - die Flora geniessen

Pilgern - die Flora geniessen

Wir bleiben heute zu Beginn der Etappe nochmals am rechten Ufer der Durance, die hier südwestwärts fliesst. An den Talflanken führt unser Weg aber immer wieder auf und ab, sodass wir auch heute wieder einige Höhenmeter bewältigen werden.

Bei «Vieille Ville»führt ein Weg linkerhand zum ehemaligen Garagobie, wo 1992 eine Renovation die Prieuré de Ganagobie wieder bewohnbar gemacht wurde. Seither haben Benediktiner-Mönche dort das Klosterleben wieder aufgenommen. Bei Lurs verlassen wir dann die Durance und wandern in westlicher Richtung landeinwärts. Am Etappenort Forcalquier endet unser Weg  bei der Notre-Dame-du-Bourguet