Pilgern - ein stetes auf und ab

Pilgern - ein stetes auf und ab

Auch heute wandern wir nochmals die ganze Etappe im Departement Landes (40), zum Teil auf Asphalt, aber auch auf Waldwegen. Wenn wir bei der Brücke über die Midou vorbeikommen    lohnt sich auch noch die Betrachtung der beiden hier zusammenfliessenden Flüsse «Le Midou» und «La Douze», die dann unter dem gemeinsamen Namen «La Midouze» weiterfliessen.

Wir verlassen Mont-de-Marsan südwärts, Nach dem Passieren einiger kleiner Weiler kommen wir zum ersten Ort, die den Status einer Gemeinde hat, nämlich Benquet. wo uns die Kirche Saint-Jean-Babtiste sowie das Château de Laurens Castelet interessieren können. Später treffen wir auch noch auf die Kirche Saint-Christeau.

Dem Fluss «L'Adour» entlang kommen wir um Etappenort Saint-Sever, wo unser Weg vor dem ehemaligen Benediktinerkloster endet, wo es auch eine Pilgerherberge gibt. Die zum Kloster gehörende Benediktinerabtei ist sehr sehenswert und gehört ebenfalls zu den UNESCO Weltkulturerben, denen wir auf unserer Wanderung begegnen.

Hinweis

Die Via Lemovicensis, in Frankreich auch «Voie de Vézelay» genannt, ist einer der Haupt-Pilgerwege in Frankreich. Er verbindet Vézelay im Burgund, schon im Mittelalter ein wichtiger Pilger-Sammelpunkt, mit Saint Jean-Pied-de-Port.

Tipp des Autors

Da diese Etappe nicht sehr lang ist sollten wir uns im Etappenort für die Besichtigung der Bendiktinerabtei genügend Zeit lassen.

Orte am Weg

Mont-de-Marsan - Baqué - D321 - Caoubéou - Darrieutort-Cieutat - Église de Benquet - Benquet - Ruisseau de Saint-Jean - Saint-Christau - Puyo - Gardeloup - Cabos - Sainte-Eulalie - L'Adour - Saint-Sever/Abtei

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team