Abschied von Delle bei der Mairie

Abschied von Delle bei der Mairie

Wir sind in der Region der Burgunder-Pforte, dem tiefsten Uebergang zwichen dem Elsass und dem Einzugsgebiet der Rhône, und hier haben französische Ingenieure schon vor langer Zeit eine Wasserverbindung vom Rhein zur Rhône geplant. Diese Wasserstrasse wurde gebaut als Rhein-Rhône Kanal, und kurz nach Fesches-le-Châtel stossen wir auf diesen Kanal, der heute allerdings meist von Freizeit-Kapitänen benutzt wird. Trotzdem gibt es auch heute noch vereinzelte Frachtransporte. Wir treffen noch auf einen zweiten Kanal, der hier oben vom Rhein-Rhône Kanal abzweigt, nämlich den Canal de la Haute-Saône.
Pilgern - ein stetes auf und ab

Pilgern - ein stetes auf und ab

In dieser Gegend gibt es auch eine Reihe von Stau-Seen, dieses Mal aber nicht, um damit Strom zu produzieren. Die Seen dienen dazu, die Kanäle bei Trockenheit auch auf den Scheitelpunkten mit Wasser zu versorgen, damit die Schifffahrt möglichst nicht unterbrochen werden muss. Allerdings wird sich westlich von Montbéliard dieses Problem von selbst lösen, denn dort stösst der wasserreiche Doubs mit seinem grossen Einzugsbebiet dazu, und damit ist die Schifffahrt bis zur Rhône gesichert.

Hinweis

Vom Dreiländereck D/CH/F aus ist der Burgunderweg  nordwestlich des Jurabogens die klassische Route nach Le-Puy-En-Velay. Verglichen mit den direkteren Wegen durch die Schweiz ist er flacher, aber auch länger.

Orte am Weg

Delle - Le Grand Étang - Le Petit Étang - Fesches-le-Châtel - Canal Du Rhône Au Rhin - Canal de la Haute-Saône - Brognard - Etang Du Pâguis - Nommay - Châtenois-Les-Forges - Brévilliers - Bois Du Salamon - Héricourt

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team