Pilgern - mit sich selbst allein

Pilgern - mit sich selbst allein

Heute wandern wir eine weitere Etappe im Departement Dordogne (24), eine Etappe bei der wir am besten von Anfang an genügend Verpflegung für den ganzen Weg dabei haben, denn wir werden unterwegs nur wenige, kleinere Siedlungen antreffen. Allerdings ist die heutige Etappe auch nur gerade 19 Kilometer lang und recht flach. Auch heute führt unser Weg recht geradlinig durch teils bewaldete, teils als Kulturland genutzte Landschaft.

Während wir zu Beginn dieser Etappe die «Hauptstadt der Gänseleber» verlassen haben, nennt sich Sorges die «Hauptstadt des Truffels», und bietet ebenfalls ein Museum an, ein Trüffelmuseum. Unser Weg endet übrigens auch vor der «Auberge de la Truffe», das Périgord bleibt seinem Ruf als kulinarisch einladende Gegend treu. Als Übernachtungsgelegenheit steht auch eine Herberge «Réfuge Pèlerin Municipal» zur Verfügung.

Hinweis

Die Via Lemovicensis, in Frankreich auch «Voie de Vézelay» genannt, ist einer der Haupt-Pilgerwege in Frankreich. Er verbindet Vézelay im Burgund, schon im Mittelalter ein wichtiger Pilger-Sammelpunkt, mit Saint Jean-Pied-de-Port.

Tipp des Autors

Sorges nennt sich die «Hauptstadt des Truffels», und bietet ebenfalls ein Museum an.

Orte am Weg

Thiviers - Nouzet - Montaugout - La Contarie - Le Pic - Les Bizarias - Lauzellie - Négrondes - Le Pouyet - Les Palissoux - Sorges

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team