Auf der heutigem Etappe im Departement Isère wandern wir erneut in nordöstlicher Richtung , halten also auf Aix-Les-Bains, Annecy und Genf zu. Zu unserer Linken, also in nordwestlicher Richtung, liegt 50 km von uns entfernt die Metropole Lyon, eine Stadt, welche wir als Pilger getrost «links liegen lassen» können.

Le Pin ist ein kleiner Ort, und Les Abrets ist etwas grösser, aber beide Orte bieten kein Übermass an Sehenswürdigkeiten. In Valencogne hingegen, einem etwas grösseren Ort an der Strecke, lohnt sich die Besichtigung der Église Saint-Jean l´Evangeliste. Da die Etappe zudem relativ kurz ist können wir hier auch entspannt eine längere Verpflegungspause einlegen, und den Ort etwas detaillierter besichtigen.

Hinweis(e)

Der «Jerusalemweg / JERUSALEM WAY» ist ein Pilgerwegnetz, das Pilger aus Zentraleuropa nach Jerusalem führt. Jerusalem gehört zusammen mit Rom und Santiago de Compostela zu den 3 wichtigsten christlichen Pilgerdestinationen des Mittelalters. Dieser Weg beginnt beim Kap Finisterra am Westufer Europas und führt entweder durch Italien oder der Donau entlang durch den Balkan in die Türkei, und ab dort wieder auf einer gemeinsamen Route nach Jerusalem.

Siehe auch

Siehe auch www.jerusalemway.org/