Erfrischung im belebten Cahors

Erfrischung im belebten Cahors

Die heutige Etappe im Dept. Lot abseits der grossen Verkehrsachsen bringt uns ein letztes Mal zurück an den Lot nach Cahors, der ehemaligen Römerstadt «Divona Cadurcorum», das sich in einer Schlaufe des Lot wehrhaft eingerichtet hat.

Schon auf der Voretappe wanderten wir auf der  Cami Ferrat, eine Verbindung nach Cahors, die auch später noch lange als Handelsweg diente.

Cahors: das Wahrzeichen «Pont Valentré»

Cahors: das Wahrzeichen «Pont Valentré»

Das Wahrzeichen von Cahors (ca. 20'000 Einwohner)  ist «Pont Valentré», eine Brücke deren Bau 1308 begann. 3 mit Pechnasen und Schiessscharten versehen Türme sowie Verteidigungsplatformen auf den anderen Brückenpfeilern belegen das militärische Verteidigungskonzept. Auch die Kathedrale Saint-Etienne erwartet, dass wir sie besuchen. Seit 1998 ist sie als Teil des Weltkulturerbes der UNESCO „Jakobsweg in Frankreich“ ausgezeichnet und ist traditionell eine der wichtigsten Stationen auf der Via Podiensis.

Hinweis

Die Via Podiensis beginnt in Le Puy-En-Velay und führt uns nach St. Jean Pied de Port. Sie entspricht dem Fernwanderweg 65 und ist markiert mit der Muschel und mit rot-weissen Balken.

Tipp des Autors

In Cahors ermöglichen Strassencafés, sich bei der Ankunft mit gestreckten Beinen zu erholen - die Einheimischen verstehen müde Pilger.

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team