Ponferrada - durch Templerritter befestigte Stadt

Ponferrada - durch Templerritter befestigte Stadt

Kurz nach Villafranca del Bierzo lag früher die Jakobskirche mit der «Heiligen Pforte». Jakobs-Pilger, die damals durch diese Pforte schritten erhielten die gleiche Absolution wie in Santiago de Compostela, auch wenn sie Santiago nicht mehr erreichten. Mit dem Weg, den wir bis nach Jerusalem allerdings noch vor uns haben, sind solche Gedanken aber noch verfrüht.
Ponferrada - durch Templerritter befestigte Stadt

Ponferrada - durch Templerritter befestigte Stadt

Der Etappenort Ponferrada geht auf eine römische Siedlung zurück, wurde aber erst im 12. Jh. durch die Templerritter zu einer befestigten Stadt entwickelt. Die liebevoll und aufwendig restaurierten Teile wecken fast ein bisschen Erinnerungen an Disneyland.

Hinweis(e)

Der «Jerusalemweg / JERUSALEM WAY» ist ein Pilgerwegnetz, das Pilger aus Zentraleuropa nach Jerusalem führt. Jerusalem gehört zusammen mit Rom und Santiago de Compostela zu den 3 wichtigsten christlichen Pilgerdestinationen des Mittelalters. Dieser Weg beginnt beim Kap Finisterra am Westufer Europas und führt entweder durch Italien oder der Donau entlang durch den Balkan in die Türkei, und ab dort wieder auf einer gemeinsamen Route nach Jerusalem.

Siehe auch

Siehe auch www.jerusalemway.org/