Pilgern - geeignet für Frühaufsteher

Pilgern - geeignet für Frühaufsteher

Auf dem Camino Primitivo gibt es zwischen Timeo und La Mesa auf der Hauptroute zwei Etappen. die ähnliche Charakter aufweisen: ein knackiger Aufstieg und ein Abstieg, und dann ein Etappenort.  Der Etappenort zwischen Timeo und La Mesa heisst Pola de Allande.

Es mag nun Pilger gegeben  haben die sich daran gestört haben, dass man so viele Höhenmeter hochschwitzt, um die dann am nächsten Tag ein  zweites Mal hochzuschwitzen, obwohl  es einen Höhenweg gibt, der ohne so viel Abstiege  zum zweiten Kulminations kommt, das allerdings ohne gesicherte Übernachtung.

 Die Kollegen in Spanien haben gesucht und gefunden und haben ihn "Hospitales genannt. Um aber diese Variante in Angriff zu nehmen muss man die Erfahrung und die Ausdauer kennen solche Expeditionen erfolgreich zu Ende zu bringen. Ich habe die Variante in die Huptachse integriert damit alle Schlüsselzahlen sowohl für die Hauptrouten-Etappen und die Variante produziert, um die Analyse zu vereinfachen.

Hinweis

Der Camino  Primitivo verbindet Oviedo am Camino del Norte mit Melide am Camino Francés. Dieser Weg verkürzt damit die Strecke bis Santiago und erleichtert vermutlich auch das Auffinden von noch freien

Tipp des Autors

Bei solchen Herausforderungen ist es besser wenn man als eingespielte Gruppe unterwegs ist.