Sobrado: Klostersilhouette im Morgenlicht

Sobrado: Klostersilhouette im Morgenlicht

Auf der heutigen Etappe nach Arzúa auf dem Camino Francès werden wir nur noch kurze Aufstiege antreffen und unter dem Strich mehr absteigen als aufsteigen.Gemessen an den bisherigen Etappen ist die heutige distanz- und geländemässig nicht sehr anspruchsvoll. Anspruchsvoll allerdings wird es, wenn wir bei Arzúa auf den Camino Francès treffen. Wenn wir während der Saison vom relativ ruhigen Camino del Norte auf die Hauptachse treffen, dann ist das wie wenn wir von einem Feldweg direkt auf die Autobahn einspuren - wir treffen auf Pilgerscharen und überfüllte Herbergen, wie wir es bisher vermeiden konnten.

Ausgangs Boimorto verzweigt eine Variante "O Xen", mit der wir Arzua links liegen lassen

In Arzua gibt es eine ganze Reihe von Herbergen. Wir haben für unsere Dokumentation willkürlich eine davon herausgepickt, bei der die Wegaufzeichnung endet, es ist die Herberge «Albergue de la Xunt»

Hinweis

Der Camino del Norte (auch Küstenweg genannt) führt uns von der französisch/spanischen Grenze am Golf von Biskaya aus der spanischen Nordküste entlang westwärts, und mündet dann kurz vor Santiago in den Camino Francés.

Tipp des Autors

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.

Orte am Weg

Sobrado  - A Telleira - Vilarchao - Castro - Froxa - Madelos - Corredoiras - Boimil - Boimorto - A Igrexa - Vilar - A Trapa - Casaldoeiro - Rivadiso da Fraga - Arzúa

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.
IBAN CH74 0900 0000 6048 7238 4

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team