Wir haben den Atlantik hinter uns gelassen und wandern heute südostwärts in etwas hügeligem Gelände über bewaldete Anhöhen und in den Ebenen durch Landwirtschaftszonen, die allerdings auch durch Wälder unterbrochen werden.

Während Olveiroa südwestlich des «Embalse de Fervenza» liegt, liegt der Etappenort Negreira am östlichen Ende des kleineren «Embalse de Barrié de la Maza». Im zweiten Teil der Etappe werden wir über die Montes Da Pena wandern, bevor uns der Weg zu einem Hostal führt.

Hinweis(e)

Der «Jerusalemweg / JERUSALEM WAY» ist ein Pilgerwegnetz, das Pilger aus Zentraleuropa nach Jerusalem führt. Jerusalem gehört zusammen mit Rom und Santiago de Compostela zu den 3 wichtigsten christlichen Pilgerdestinationen des Mittelalters. Dieser Weg beginnt beim Kap Finisterra am Westufer Europas und führt entweder durch Italien oder der Donau entlang durch den Balkan in die Türkei, und ab dort wieder auf einer gemeinsamen Route nach Jerusalem.

Siehe auch

Siehe auch: www.jerusalemway.org/