Abschied von der Kathedrale von Burgos

Abschied von der Kathedrale von Burgos

Nach dem Verlassen des Stadtzentrums von Burgos kommen wir an grösseren Industriezonen sowie am Aeropuerto de Villafría vorbei, bevor wir wieder in eine ruhigere und verkehrsärmere Landschafts- und Landwirtschaftszone entlassen werden. Als Pausenort unterwegs bietet sich Atapuerca an.

Das Kloster San Juan auf dem Weg in die Montes de Oca ist schon lange ein traditioneller Pilger-Etappenhalt, schon lange bevor ein Linienbus die Verbindung mit Burgos herstellte. Wer also die Industriezone nicht durchwandern will, kann es machen wie die Einheimischen - mit dem öffentlichen Verkehr.

noch eine  Skulptur in Burgos

noch eine Skulptur in Burgos

Hinweis(e)

Der «Jerusalemweg / JERUSALEM WAY» ist ein Pilgerwegnetz, das Pilger aus Zentraleuropa nach Jerusalem führt. Jerusalem gehört zusammen mit Rom und Santiago de Compostela zu den 3 wichtigsten christlichen Pilgerdestinationen des Mittelalters. Dieser Weg beginnt beim Kap Finisterra am Westufer Europas und führt entweder durch Italien oder der Donau entlang durch den Balkan in die Türkei, und ab dort wieder auf einer gemeinsamen Route nach Jerusalem.

Siehe auch

Siehe auch www.jerusalemway.org/