Der Abschnitt verläuft entlang der malerischen Routen der Region Suwałki, lokaler Straßen, die von Feldern und Wiesen umgeben sind. Zwischen Gębalówka und Godziejew überquert der Weg die Grenze zwischen den Woiwodschaften Podlaskie und Warmińsko-Mazurskie . Bis 1945 gab es hier und in der Teilungszeit eine polnisch-deutsche Grenze - zwischen den Gebieten Russlands und Preußens. Wir betreten Masuria . Der Weg führt von Norden nach Olecko und umrundet den Olecko Wielkie See.

Der Pilger findet den Weg "K amienie St. Jakub “ in Bakałarz Ewa (in der Kirche St. James) und Olecko (in der Kirche der Heiligen Jungfrau Maria, Königin von Polen).

Orte am Weg

Suwałki – Nowa Wieś – Gębalówka – Godziejewo – Krupin – Imionki - Olecko

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team