Der Schwerpunkt der heutigen Etappe ist die Hauptstadt der Region Grosspolen - Poznań (Posen). Mit fast 600.000 Einwohnern gilt es als die fünftgrößte Stadt Polens. Der Jakobsweg führt uns zwar nicht durch die historische Altstadt, aber es lohnt sich, der Altstadt etwas Zeit zu widmen. Besonders sehenswert sind: der gotische Posener Dom aus dem 13. Jh., der Hauptmarkt mit dem im Renaissancestil gebauten Rathaus (1555) und die prächtige, aus der Barockzeit stammende Marienkirche aus dem 17. Jh. Unser Altstadt-Rundgang ist auch eine gute Gelegenheit, kleine Einkäufe für den weiteren Weg zu machen. Die heutige «Stadtetappe» endet im Posener Stadtteil Głuszyna mit der dortigen St.-Jakobus-Kirche.