Ein kurzer Abschnitt des St.-Weges In Jakub können Sie morgens Zeit im postkamaldolischen Klosterkomplex verbringen und die lokale Stille genießen. Nach dem Aufbruch kann der Pilger in dieser Atmosphäre inmitten der Wälder des Wigry-Nationalparks bleiben. Erst nach dem Dorf Krzywe kommen wir zur belebten Straße Nr. 653, über die wir auf dem Radweg nach Suwałki gelangen. Es besteht auch die Möglichkeit, sich am Wasser des Lake Wigry (Stary Folwark) zu erfrischen. Auf dem Weg "Stones of St. Jakub "befinden sich in Dusznica (nahe der Grenze), Sejny (im Heiligtum Unserer Lieben Frau von Sejny), Krasnopol (vor der Kirche) und Wigry (im Klosterkomplex).

Orte am Weg

Wigry – Magdalenowo – Tartak – Stary Folwark – Leszczewo – Krzywe - Suwałki

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team