Via Regia prowadzi z Brzeska na południe, przez zlokalizowane na drodze nr 94 Rondo św. Jakuba. Idąc dalej, dochodzimy do Jasienia Brzeskiego, gdzie znajduje sie gotycki kościół Wniebowzięcia NMP. Dalej przez wzgórza, dawnym śladem Drogi Królewskiej, kierujemy się do Brzeźnicy, skąd doliną rzeki Grabki dochodzimy do pierwszych osiedli Bochni, miejscowości znanej z kopalni soli.

Orte entlang des Weges

Brzesko – Jasień Brzeski – Brzeźnica - Bochnia

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team