Pilgern - geeignet für Frühaufsteher

Pilgern - geeignet für Frühaufsteher

Dank der Via Francisca ergibt sich für die Zentral- und die Ostschweiz sowie für Pilger die über die Bodensee-Region in die Ostschweiz gelangen eine direktere Verbindung nach Rom als bisher. Da diese Verbindung in Pavia auf die Via Francigena führt, ergibt sich auch eine Verbindung südwestwärts über den Col de Montgenèvre und Arles nach Santiago de Compostela.

Da die Verbindung zwischen Castelletto di Cuggiono und Vercelli via Pavia mehr als 130 km misst, haben wir diese direktere Verbindung entworfen, Sie führt via Novara nach Vercelli und misst 50 Kilometer, ist also in 2 Tagen gut zu bewältigen. Eigentlich haben wir angenommen, einen Pilgerweg aus dem Raum Milano nach Vercelli zu finden, bisher leider noch ohne Erfolg. Vorerst müssen wir uns also mit dieser Streckenführung den Strassen entlang begnügen und darauf hoffen, Informationen über einen «offiziellen» Pilerweg zugespielt zu erhalten.

Hinweis

Die «Via Francisca» wird auch als «Strasse der Kaiser»» bezeichnet. Sie führt von Konstanz über den Lukmanier nach Pavia, wo sie auf das dortige Pilger-Wegnetz stösst.

Tipp des Autors

Die Etappen sind in dieser Dokumentation Vorschläge, die jeder Pilger seinen Wünschen anpassen kann. die technischen Daten betreffen aber immer die Annahme, diese Etappen würden jeweils an einem Tag absolviert.

Orte am Weg

Castelletto di Cuggiono - Ponte di Cuccione - Naviglio Grande - Bernate Ticino - Autostrada - Cascina di San Gaetano - Boffalora sopra Ticino - Ponte Nuovo - Localita La Magnana - Fiume Ticino - San Martino - Trecate - Sant´Agabio - Giardini Vittorio Veneto - Duomo di Novara - Giardini Vittorio Veneto - Sacro Cuore San Paolo - Cameriano - Orfengo - Borgo Vercelli - Fiume Sesia - Vercelli

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team