Dom in Bolzano

Dom in Bolzano

Südlich von Bolzano fliesst der Fiume Isarco, der uns seit dem Brenner begleitet hat, in den Fiume Adige (deutsch: Etsch), der uns jetzt weiter begleiten wird. Nach dem Verlassen von Bolzano werden wir den Etsch kreuzen und dann kurze Zeit auf dessen rechter Flussseite wandern, bevor wir einen bewaldeten Höhenzug besteigen, der zwischen dem Etsch und den das Tal flankierenden Alpen liegt.
eine sympathische Invasion

eine sympathische Invasion

Auf diesem Weg kommen wir zuerst an zwei Seen auf dem Höhenzug vorbei, bevor wir am südlichen Ende dieses Höhenzuges wieder in die Talsohle absteigen und dort dann auf einen grosen See stossen, den Lago Di Caldaro (deutsch: Kalterer See). Die Umstellung kommt doch eigentlich sehr rasch, am Vortag noch auf Alpweiden, und heute schon in einem Rebgebiet, den «Kalterersee» kennt man auch als eine Weinmarke.

Bolzano

Bolzano

Hinweis(e)

Die «Via Romea» trägt verschiedene Namen, so zum Beispiel auch «Via Romea Stadensis» oder «Via Romea Germanica». Dieser Pilgerweg führt von Norddeutschland südwärts über den Alpenpass «Brenner» nach Rom. Der Weg geht zurück auf den Abt Albert von Stade, der im Jahr 1236 nach Rom aufbrach, um vom Papst Gregor IX eine Erlaubnis für eine strengere Kirchenzucht einzuholen.

Schloss Firmiano

Schloss Firmiano

Diese Nord-Süd Verbindung ermöglicht aber auch aus dem Osten kommende Pilgern südwärts Richtung Rom abzubiegen, so wie sie auch aus dem Norden kommenden Pilgern ermöglicht, westwärts Richtung Santiago de Compostela abzubiegen.

Siehe auch

Mehr zu diesem italieninisch/deutschen Projekt auf www.viaromeadistade.eu/ (Italien) und auf www.viaromea.de (Deutschland).

Orte am Weg

Bolzano/Bozen - Ponto d'Adige/Sigmundskron - Marklhof - Colterenzio/Schreckbichl - Lago Piccolo Di Monticolo - Lago Grande Di Monticolo - Monticolo/Montiggl - Lago Di Caldaro/Kalterer See - Seestrasse - San Giuseppe Al Lago/St. Joseph am See - Termeno Sulla Strada Del Vino/Tramin an der Weinstrasse

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team