Wir sind in Sichtweite der Grenze zu Italien, einer EU-Innengrenze, aber keine Sprach- oder Kulturgrenze. Die Bindung zwischen dem österreichischen Tirol und dem italienischen Südtirol ist aus geschichtlichen Gründen sehr eng - auf beiden Seiten leben Tiroler.

Sehenswert am Etappenort ist die Kirche des Benediktinerstifes von Innichen: bedeutender romanischer Sakralbau aus dem 12. Jh.; Kuppelfresken stellen die Schöpfungsgeschichte dar; gotisches Fresko des bekannten Malers Michael Pacher.

Hinweis(e)

Dieser Abschnitt verbindet den Südast des Jakobsweg Tirol mit dem Südtiroler Jakobsweg.