Über den Arlbergpass geht es von St. Christoph, dem höchsten Punkt auf dem Jakobsweg durch Österreich weiter nach Vorarlberg. Durch das Klostertal gelangen wir nach Klösterle und später nach Dalaas - ein Abstieg von knapp 1000 Höhenmeter.

Mit dem Arlbergpass haben wir nicht nur einen Pass überquert, sondern auch eine der grossen, europäischen Wasserscheiden. Während wir im Tirol noch im Einzugsgebiet von Inn und Donau waren, die sich ins Schwarze Meer ergiessen, sind wir im Voarlberg nun im Einzugsgebiet des Rheins, der in die Nordsee fliesst.

Hinweis(e)

Der Vorarlberger Jakobsweg bildet die Verbindung zwischen dem Jakobsweg Tirol und dem schweizerischen Netz von Pilger-Wegen.