Depuis Niepokalanów, l’itinéraire va vers le sud. Il traverse une zone agricole plate. Tout d’abord, il mène par le troittoir le long d’une route d’assez grande circulation. Puis, il conduit par des petites routes asphaltées locales. À Szymanów, dans l’ancien palais de la famille Lubomirski, les sœurs de l’Immaculée Conception de la Bienheureuse Marie trouvèrent refuge après qu’elles eurent dû quitter Jazłowiec près de Buczacz en Podolie. Elles emportèrent la statue miraculeuse de Notre Dame Jazłowiecka. À Guzów, se trouve le palais de la famille Sobański du XIXe siècle, partiellement restauré, ainsi que l’église Saint Félix dans l’ancienne chapelle de la cour. Au village, en 1765, naquit le prince Kleofas Ogiński, compositeur romantique.   

Orte am Weg

Niepokalanów – Szymanów – Guzów - Miedniewice

Dieser Download ist kostenlos
GPS-Tracks, Informationen und Karten bieten wir zum kostenlosen und anonymen Download an. Alle für die Reise wichtigen Informationen wollen wir auch in Zukunft so anbieten können. Dank grosszügiger Spender, welche uns gelegentlich etwas Geld gespendet haben, war uns das bisher möglich. Mit einer kleinen Spende hilfst Du, dass wir die wichtigsten Informationen auch in Zukunft kostenlos weitergeben können. Mit den Spenden finanzieren wir unsere Internetplattform, halten sie aktuell und auf dem technisch richtigen Niveau. Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Der Download läuft bereits, ganz ohne Spende !
PS: Falls der Download nicht startet: hier klicken

Guten Tag

Möchten Sie Ihr Hotel, Restaurant oder Ihren Shop am Etappenziel bewerben? Dann melden Sie sich bitte bei unserem Webmaster web@jakobsweg.ch

Herzliche Grüsse
Ihr jakobsweg.ch-Team